Elektriker

Experten für Stromversorgung, Steckdosen und Lichtschalter

Startseite » Handwerker » Elektriker

Der Elektriker ist einer der wichtigsten Handwerker, den Sie für Ihr neues Eigenheim und bei Reparaturen von Elektroinstallationen brauchen. Ohne ihn gibt es weder Strom noch Kabel- oder Internetanschluss. Wenn Strom im Spiel ist, darf zudem oft nur der Profi ran.

Seiteninhalte
    Add a header to begin generating the table of contents

    Welche Arbeiten führt der Elektriker beim Hausbau aus?

    Beim Hausbau bestimmen Sie als Bauherr, wo und wie viele Steckdosen, Lichtschalter und Lampenanschlüsse in Wänden und Decken eingebaut werden. Die Planung und Umsetzung der Elektroinstallation darf trotzdem nur der Fachmann erledigen. Schon aus Gründen der Sicherheit sollten Sie für die Aufgaben einen professionellen Elektrotechniker beauftragen.

    Holen Sie ihn beim Neubau rechtzeitig ins Boot, damit die Position von

    • Leuchten,

    • Schaltern,

    • Anschlüssen und

    • dem Sicherungskasten

    im Grundriss und beim Bau eingeplant sind. Eine frühzeitige Planung ist vor allem dann wichtig, wenn die Kabel unsichtbar unter Putz verlegt werden sollen.

    Denken Sie an die Abnahme der Elektroinstallation!

    Um Sicherheit zu haben, dass alle Leitungen und Schalter ordnungsgemäß verbaut sind, prüft ein professioneller Elektrofachmann seine Anlage am Ende noch einmal. Das Abnahme-Protokoll ist wichtig für Ihre Unterlagen. Sollte es später zu einem Schadensfall kommen, haftet die Versicherung des Elektro-Meister-Betriebs.

    Auf Nummer Sicher bei Stromnetz & Co.

    Sie suchen noch einen professionellen Elektriker für Ihr Bauprojekt oder für eine Reparatur? Finden und beauftragen Sie einen Handwerksbetrieb in Ihrer Nähe schnell über das Handwerkerportal MyHammer.

    Reparatur und Wartung der Elektroinstallation

    Stromkabel, Steckdosen und Sicherungen halten nicht ewig. Stellen Sie daher sicher, dass der Fachmann die Elektroinstallation regelmäßig prüft. Dieser Check ist auch wichtig, wenn Sie ein Haus kaufen: Sind die Kabelisolationen noch intakt? Gibt es irgendwo einen Wackelkontakt? Sind die Sicherungen noch zuverlässig?

    Elektrische Haushaltsgeräte wie Waschmaschine oder Elektroherd werden ebenfalls immer komplexer. Wenn diese Ausstattung unerwartet „streikt“, brauchen Sie oft einen versierten Elektriker, der sich den Defekt mit fachmännischem Blick anschaut.

    Apropos Elektroherd: Dieses Haushaltsgerät wird an die Starkstromleitung angeschlossen. Diese Aufgabe darf wirklich nur der Fachmann erledigen. Sicherheit geht vor.

    Arrivato-Tipp

    Sie möchten Ihr Heim mit einer energieeffizienteren und cleveren Smart Home Technologie ausstatten? Bei einem solchen Projekt hilft Ihnen ein professioneller Elektrofachmann ebenfalls mit Rat und Tat weiter.

    Was kostet ein Elektriker?

    Die Höhe der Kosten für einen Elektriker ist stark davon abhängig, welche Tätigkeiten er in Ihrem Auftrag ausführen soll. Üblicherweise rechnet der Fachmann seine Arbeit in Stunden ab. Rechnen Sie außerdem die Aufwände für Material und Anfahrt hinzu.

    Für den Einbau einer Elektroinstallation geben Experten als Richtwert drei bis fünf Prozent der Baukosten an. Kostet der gesamte Bau des Eigenheims beispielsweise 400.000 Euro, dann schlägt die Rechnung für den Elektriker mit rund 12.000 bis 20.000 Euro zu Buche.

    Icon orange

    Was ist Arrivato?

    Arrivato ist Italienisch für „angekommen“ – Jenes Gefühl, das Sie haben werden, wenn Sie in Ihr Eigenheim einziehen. Wir kümmern uns um Sie und Ihre Fragen. Egal ob Immobilienanschaffung, Baufinanzierung oder Hausratversicherung – wir helfen Ihnen, das perfekte Zuhause zu schaffen. Dazu betrachten wir Ihre Bedürfnisse und Wünsche, Probleme und individuelle Lebenssituation und finden die für Sie beste Option. Unsere evaluierten und zertifizierten Berater informieren Sie kostenlos, unabhängig und online.